AUF DEN SCHIRM
NerdyLifestyle

#ThrowbackThursday GUARDIANS OF THE GALAXY – Comic-Tipp

Die Erde retten? Kann ja jeder. Mit so einem Avengers-Kinderkram braucht man den GUARDIANS OF THE GALAXY gar nicht kommen. Obwohl sie im ersten Teil auch erst mal die Erde retten wollen UND Avengers-Hilfe brauchen ūüėÄ

F√ľr den 28. August 2014 haben Disney und Marvel die Verfilmung zu Guardians of the Galaxy angek√ľndigt (lest hier mehr zum Film). Grund genug, sich einmal die Comics anzuschauen. Womit haben wir es hier eigentlich zu tun? Die Guardians bestehen aus dem Erdling Star-Lord, dem genetisch manipulierten Wachb√§ren Rocket Raccoon, dem Kraftprotz Drax, dem Baumling Groot, der unerbittlichen K√§mpferin Gamora und (zumindest im Comic) Tony Stark in einer ultra-modernen IronMan-R√ľstung.

Hier mehr zum Film in unserer Guardians-YouTube-Playlist:

Kurz zur Story: ein riesiger galaktischer Rat (in dem auch noch Star-Lords Vater, seines Zeichens König, sitzt) beschließt, dass die Erde zwei Schicksale haben kann: entweder, sie wird in der nächsten Generation das Reisen durchs All lernen und kann somit dem galaktischen Rat und der Verbindung zwischen den Rassen gefährtlich werden, ODER man zerbommt den blauen Ball einfach heute schon und tut so, als wäre nichts gewesen. Um dies in aller Ruhe tun zu können, wir ein Reiseverbot in Richtung Erde verhängt und ein Zerstötet geschickt. Das lässt sich Star-Lord allerdings nicht bieten und versucht, gemeinsam mit seinem chaotischen Schwarm aus Anti-Helden, den Zerstörer aufzuhalten.

(c) Marvel / (c) Panini-Verlag

Was ich davon halte? Ich find’s IRRE! Ich bin schon lange Fan von Helden-Vereinigungen und diese hier bringen zu den Averngers und der Justica League mal noch eine Truppe aus gescheiterten Existenzen. Klar sind die Stories der anderen Vereinigungen auch nicht zu vernachl√§ssigen, aber der RELOAD der Guardians-Reihe (um die es √ľbrigens einige Jahre ruhig war) bringt komplexe Charaktere aufs Papier, wie man sie sich gar nicht hat tr√§umen lassen. Jede der Figuren hat ihre Story, alle sind etwas r√§tselhaft (wahrscheinlich, da zu diesen Figuren noch nicht die 5 „Wie alle begann“-Geschichte auf dem Markt ist) und keiner war so schon mal da. Okay, au√üer Stark. Und dieser IronMan erinnert dazu auch noch enorm an den aus dem Marvel-Cinematic-Universe. Dies ist allerdings keine Kritik, im Gegenteil, ich muss meinen Jubel unterdr√ľcken.

GUARDIANSOFTHEGALAXY1_Softcover_127In aller k√ľrze: F√ľr alle, die gerade eine neue Reihe beginnen wollen, oder die vom Film geh√∂rt haben und es kaum erwarten k√∂nnen, sind die GUARDIANS OF THE GALAXY genau das richtige. Dazu kommen noch wunderbare Zeichnungen, eine enorme Detailtreue und fabelhafte neue Wesen!

Band 1 ist im Januar in Deutschland erschienen und vereint die B√§nde (0.1+)1-3 plus das Special¬†Guardians of the Galaxy: Tomorrow’s Avengers 1. Dazu kommt eine Variant-Cover-Edition von Band 1 (in Amerika waren es √ľbrigens sogar 21 Versionen). Band 2 gibt es seit kurzem beim Panini-Verlag.

(c) Marvel / (c) Panini-Verlag

 

One comment

Comments are closed.