The Ultimates 5 – Avengers auf Steroiden

img

Ich hab es ja nie verheimlicht: ich bin ein riesiger Fan von Superhelden-Teams. Ob Justice League, Spideys Team-Up (Bericht kommt bald) oder die Avengers sind. Mir ist ein Superheld einfach nicht genug.

Die Ultimate-Comics waren auch genau deswegen der Auslöser für meine Comicsucht, denn mit dem Ultimates-Softcover 1 bin ich damals eingestiegen. Was mich hier besonders heiß gemacht hat, war die Nähe zu Hollywood. Auch wenn es damals noch keinen Avengers Movie gab, hat sich der Comic gelesen wie ein Film. Dazu kam noch, dass die Charaktere selber schon damals im Comic darüber gewitzelt haben, wer sie wohl darstellen könne, wenn es jemals einen Film geben sollte. Fun fact: Nur Fury hatte damals Recht, da er gerne von Samuel L. Jackson verkörpert werden wollte.

Diese grandiose Geschichte hat zu einem fabelhaften neuen (und leider auch finalen) Band der Ultimates-Reihe geführt: The Ultimates 5.

Und hier passiert einiges: Nicht nur, dass wir endlich goldene Handschuhe sehen, nein auch die Suche nach den Steinen wird angestoßen und das aus einem hinterhältigen Team von Mr. Fantastic und dem Hulk. Ihnen gegenüber tritt eine Verbindung aus unseren geliebten Averngers (mit einem unheimlich witzigen Tony Stark, der der Verkörperung von Robert Downey Jr. in nichts nachsteht) zusammen mit einigen Auftritten von Fantastic 4-Charaktern.

Panini fasst die Geschichte so zusammen:

Ultimativer Heldenfall! Alle wollen die mächtigen Infinity-Steine – bis der schurkische Kang die Artefakte in die Hände einiger der verbittertsten Gegner der Ultimates legt! Eine neue Weltordnung beginnt, und Männer wie Fury, Captain America, Iron Man, Thor oder Hawkeye stehen mit dem Rücken zur Wand …

Auch in diesem Band ist die Stimmung kaum auszuhalten. Zwischen Lachen und Heulen entgeht man einfach keiner Gefühlsregung beim Lesen und ist einfach begeistert, was man aus diesen Helden, die hier arg nationalstolz, doch immer etwas unkonventionell sind, herausholen kann.

Absoluter Lesetipp! Hier gibt es den Band bei Panini!

Und hier bei Amazon:

[AMAZONPRODUCTS asin=“B00KM2HGQW“]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.