Trailercheck – Shaun das Schaf – Der Film

img

Wenn man #FräuleinAnna fragt, würde sie sicher sagen, das Kind in mir sei größer als der Mann außen drum… und da hat sie wahrscheinlich auch recht. Auf Shaun das Schaf bin ich gestoßen, als ich mich mit Bristol vor unserem Doctor-Who-Urlaub auseinander gesetzt habe. Shaun kommt nämlich aus der gleichen Schmiede wie Wallace & Gromit und ist somit gebürtiger Bristolianer (oder wie auch immer man das sagen will).

Jedenfalls habe ich die Trailer zu Shaun vor der Vorführung von Asterix im Land der Götter gesehen und wenn ihr mich fragt, gehören die Trailer auch genau dort hin. Aber seht selbst:
Genau wie Asterix schaffen es die Trailer Groß und Klein anzusprechen. Sie wecken das berühmte Kind im Manne, haben aber auch gleich ein paar Anspielungen parat, die der geneigte 6-jähirge noch nicht versteht, worüber sich die Eltern aber herzlich freuen können.

Dazu kommt diese Machart, die einfach Liebreizend ist, etwas an 3D-Erinnert, aber immer noch aus Knete besteht und einfach zeigt, wie viel Herz die Macher da rein stecken. Ich bin außerdem gespannt, wie ein Film von Shaun aussehen wird, denn in der Serie auf dem Kika wird ja mit Worten durchaus gegeizt und ich freue mich auf 85 Minuten „Stummfilm“.

Hoffentlich wird der Film genauso herzerwärmend und lustig wie es die 5 Minuten Serie schafft. Ich freue mich drauf. Kinostart ist der 19.03.2015.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.