StarWars Comic Tag: Die neue Nummer 1

StarWars Comic Tag: Die neue Nummer 1

Der gestrige Tag war ein großer, auch wenn erst einmal schwer zu verstehen war, warum man eigentlich StarWars-Tag feiern sollte. Es war weder der 4. Mai, noch kam der Film in die Kinos und eigentlich (aber eben nur eigentlich), kommt der der neue StarWars-Comic erst am Dienstag in den Handel.

Doch wer ihn jetzt schon haben wollte, musste sich nur gestern in seinen Comic-Laden aufmachen. Dort erwartete ihn nicht nur ein Gratis-Comic, sondern eben auch der nagelneue StarWars #1. Das besondere: wie immer gibt es zu dieser Nummer 1 so manches Variantcover (in einer Preisrange von 7€ bis 30€), doch diesmal wird jeder Comic-Band in zwei Varianten auf den Markt kommen. Ein Druck gibt es für den Kiosk und einen für den Comic-Buchladen. Endlich ein Grund, jedes Heft doppelt zu kaufen 😛

Aber kommen wir zur Geschichte. Im ersten Heft steigen wir direkt nach Episode IV und somit in einem sehr sehr klassischen StarWars-Universum ein. Im aktuellen Zyklus stehen dabei sogar unsere Lieblingshelden im Vordergrund: neben Luke und Leia kämpfen Han, Chewie, R2D2 und C3PO. Gemeinsam reisen sie durch die Galaxis um (angeblich im Namen von Jabba dem Hutten) die Stationen des Imperiums zu bereisen. Natürlich tuen sie dies nur, um die Rebellion zu stärken.

Alte Story, neues Gewand: Dabei wird die alte Story aber nicht langweilig, sondern bringt einen zurück in die Filmwelt. Jede Seite wirkt, als schaue man den Film. Das alte Gefühlt komme schon dann auf, wenn die ersten Seiten den klassischen Vorspann imitieren. In dieser Marvel-Comic-Adaption denkt keiner „ach, da hatte Disney seine Finger im Spiel“ oder „ach wenn doch Lucas all dies schreiben würde“; im Gegenteil: jeder, mit dem ich sprechen konnte hat bisher die guten alten Gefühle in der Brust. Das ist auch gut so!

Dabei scheinen manche Zeichnungen unglaublich real zu sein, könnten schon fast aus einem Screenbook für einen Film stammen. Manchmal denkt man sogar: das ist schon zu schön für einen Comic. Dieses Bild muss in eine Galerie. Alles in allem ein gutes Werk und wer es haben will, sollte am Dienstag entweder in den Kiosk oder in den Comic-Laden (je nach dem, welches Cover euch besser gefällt).

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.