Guardians of the Galaxy #3 – Marvel Infinity

img

Diesmal ohne IronMan aber trotzdem intergalaktisch. Diesen August kam der neue Guardians of the Galaxy Band heraus. Bei Band 3 sind wir mittlerweile und somit in der Fortsetzung der normalen Paperbacks oder auch des riesigen „Die Wächter der Galaxie“-Collection-Bandes, den ihr bei mir gewinnen konntet.

Copyright 2014 Panini Verlags GmbH, alle Rechte vorbehalten.

Enthalten in diesem Band sind die Hefte 8 – 10 der US-Guardians-Hefte und Heft 1 von „Tomorrow’s Avengers“. Dabei sind die Guardians-Hefte (oder hier Kapitel) in einem krassen 80er-Jahre-Look gehalten. Die Seiten sind Vierfarbig und bringen ein tolles Feeling rüber. Mit dieser Story rutschen die Guardians auch gleich ins Marvel-Event „Infinity“ und so erwartet uns die Auflösung der Story in Infinity 6, das finde ich zwar eine coole Idee, trotzdem etwas schade, da ich es mag, wenn Paperbacks abgeschlossen sind.

Copyright 2014 Panini Verlags GmbH, alle Rechte vorbehalten.

 

Angela unterstützt das Guardians Team, dafür arbeitet Gamora diesmal vorerst auf eigene Faust. Es gilt eine Raumstation von SWORD zu retten und dazu noch Captain Marvel zu unterstützen. Das bedeutet Action für die Guardians. Auch wenn der Humor hier ein wenig auf der Strecke bleibt (für Guardians-Verhältnisse) ist die Action ununterbrochen. Gerade die multiplen Handlungsstränge machen die Story komplex und lassen einen gar nicht zur Ruhe kommen. Manchmal kann man dabei den Überblick verlieren, aber zurückblättern hilft. Ich hab mich schließlich noch nie über eine „zu komplexe“ Story aufgeregt 😉

In Tomorrow’s Avengers erwartet uns eine Story, die schon irgendwie zum Film hin führt, auch wenn der Bezug nicht offiziell ist. Cool: Groot und Rocket Raccoon erleben so einige Abenteuer und trotz offener Handlung gibt es hier eine abgeschlossene Story, die ins restliche GotG-Universum passt! Daumen Hoch!

Der Band ist wieder ordentlich dick und kann einen ein Wochenende lang in Atem halten. Die Grafik ist der Wahnsinn und die Story macht Spaß! Daher von mir eine Empfehlung und eine echt gute Wertung:

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.